Sprachschule für Burmesisch in Zürich

Sprachkurs Burmesisch Zürich: Burmesisch, auch als Birmanisch bekannt, ist die Amtssprache des Staates Myanmar, der früher unter anderem auch Burma oder Birma genannt wurde. Gesprochen wird das Burmesische aber auch in Ländern wie Thailand, Bangladesch, Singapur, Laos oder Malaysia. Wer sich also längere Zeit in Südostasien aufhält oder sich im Allgemeinen für die asiatischen Sprachen interessiert, wird diese Sprache des sinotibetischen Sprachstammes an vielen Orten antreffen. Allein die Schriftzeichen des Burmesischen sind anmutig wie aus einem indischen Märchen. Entstanden sind sie aus der indischen Brahmi Schrift und erinnern ein wenig an die Schriftzeichen, die man aus der Kultur der Thai kennt. Man muss schon mit Herz und Seele bei der Sache sein, um das Burmesische zu erlernen, doch Myanmar ist seit einigen Jahren ein gefragtes Reiseland und wer seinem Zauber verfällt, wird auch vor der Sprache nicht haltmachen. Lernen Sie Burmesisch mit einem Sprachkurs an unserer Sprachschule in Zürich.


Die aktuellen Sprachkurse


  • Burmesisch für Anfänger (Abendkurs)

    23.10.2019 - 11.03.2020 | 870,00 CHF | ~34,00 CHF/h


    Anmelden