Sprachschule für Malagasy in Zürich

 

Malagasy ist eine Sprache, die ursprünglich aus Südostasien stammt. Sie wurde von Einwanderern aus Indonesien jedoch relativ weit transportiert, nämlich ganz bis nach Madagaskar, wo es heute neben dem Französischen als Amtssprache gilt. Diese Sprachwanderung fand angeblich schon um die Geburt Christi statt, umso erstaunlicher ist es, dass Malagasy heute noch, wenn auch in veränderter Form, auf der grossen Insel vor der Südostküste Afrikas gesprochen wird.

Auch auf den Komoren oder La Réunion, welche in unmittelbarer Nähe zu Madagaskar liegen, ist sie verbreitet. Wer Malagasy lernen möchte, wird einer komplizierten, aber dennoch liebenswerten Sprache begegnen, die man zwar nicht mehr an vielen Orten auf der Welt spricht, die aber in jedem Fall eine eigene Seele bewahrt hat. Wer einen Auslandsaufenthalt auf Madagaskar plant, wird damit weit kommen. Lernen Sie Malagasy mit einem Sprachkurs an unserer Sprachschule in Zürich.


Die aktuellen Sprachkurse


  • Malagasy für Anfänger (Abendkurs)

    02.03.2022 - 06.07.2022 | 870,00 CHF | ~34,00 CHF/h


    Anmelden

  • Malagasy für Anfänger (Mittagskurs)

    01.03.2022 - 29.06.2022 | 580,00 CHF | ~34,00 CHF/h


    Anmelden